Open Studio

About This Project

Open Studio

 

26.04.2017 – 29.04.2017 / Parcours

 

Mario Kiesenhofer

 

 

 

Sexualität, Landschaft, Architektur, Privatsphäre und Öffentlichkeit – das Zusammenspiel dieser Konzepte erforscht Mario Kiesenhofer in seiner künstlerischen Arbeit. Ein wiederkehrendes Element in seinen Arbeiten ist die Auseinandersetzung mit der sexuellen Topografie urbaner Räume. Im Rahmen des Festivals zeigt der Künstler neue Arbeiten der Serie INDOOR, in der er gefilterte Einblicke in Gay-Clubs und Bars internationaler Metropolen wie New York, Tokio, Paris, Berlin, Wien, Budapest etc. gibt. Fotografische Abbilder sensibler Orte, an denen sexuelle Fantasien und Fetische einen geschützten Raum finden.

 

Kiesenhofer erhielt 2015 das Startstipendium für künstlerische Fotografie des Bundeskanzleramts für Kunst und Kultur und ist 2018 Träger des dreimonatigen Atelierstipendiums in New York City. Er lebt in Wien und ist international als bildender Künstler, Fotograf und Grafiker tätig.

 

 

Beteiligte Künstler_innen:

 

Mario Kiesenhofer

 

 

 

 

 

This Event is included in the Festival Ticket!

 

Category
Festival 2017, Parcours
Tags
Art, Berlin, Budapest, Fashion, fotografie, gay art, installation, Mario Kiesenhofer, new york, Open Studio, photography, tokio