PLEASE HELP! Kleider gehen um

About This Project

KLEIDER GEHEN UM – LET’S TALK ABOUT TREASURE HUNTS, SEREDIPITY, NACHHALTIGKEIT AND THE MAGIC OF THE MOMENT

 

Ein performativer Talk zum Thema Wertschätzung und nachhaltige Praxen im Umgang mit Mode

 

26.04.2017 – 29.04.2017  / Parcours

In unserem kleinen Salon möchten Heidi Schüttbacher, Inhaberin des Vintageladens Kleider gehen um, Angela Wiedermann und einige vintagebegeisterte Freund_innen mit den Besucher_innen des Take Festivals reden. Darüber, was die Träger_innen von jungem, innovativem Modedesign und die Fans von Vintagekleidung eint, nämlich die Liebe zum Detail, die Wertschätzung hochwertiger Materialen, das Spiel mit Codes und die Lust an der immer währenden Verwandlung und Verhandlung der eigenen Identität über die Kleidung. Uns geht es nicht um die instant availability von schnelllebigen Wegwerfprodukten, sondern um einen achtsamen Umgang mit den Dingen, die wir täglich tragen und um die Bewegung des Flanierens, den Treasure Hunt, das Sich-Einlassen auf den Moment, auf das Ungewisse, das Fremde und den Zufall.

Ja, wir sind die Drifter, die Kombinierer, die Neugierigen, die Risikofreudigen. Und ja, manchmal kaufen
wir neben Vintage auch voll gerne auch mal das eine oder andere neue Designerteil.

Beteiligte Künstler:

 

Heidi Schüttbacher

 

Angela Wiedermann

 

 

 

 

This Event is included in the Festival Ticket!

Category
Festival 2017, Parcours
Tags
Angela Wiedermann, Art, Fashion, heidi Schüttbacher, mode, nachhaltigkeit, seredipity, Talk, Vintage