Readable Clothes

About This Project

Readable Clothes

26.04.2017 – 29.04.2017  / Parcours

 

Der Begriff „Camouflage“ beinhaltet verschiedene Möglichkeiten, etwas oder jemanden zu tarnen. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine optische Nachahmung, die durch unterschiedliche Strategien erreicht werden kann: Imitation, Repräsentation, Ähnlichkeit, Ausdruck und Selbstdarstellung.

 

Im Projekt „Readable Clothes“ geht es um die Aussage, die Kleidung über seinen Träger machen kann. Stil, Stimmung oder sozialer Status einer Person werden anhand der Kleidung als Medium „lesbar“. Beinhaltet die Kleidung Textfragmente wie Aufschriften auf einem T-Shirt, wird die beabsichtigte Botschaft des Trägers ganz klar und direkt.

 

Für „Readable Clothes“ ließ Klara Petra Szabo Models T-Shirts mit für sie persönlich wichtigen Texten tragen und malte sie anschließend. In diesen Arbeiten funktioniert Camouflage, indem der Körper zum Medium für die Text-Botschaft auf der Kleidung wird.

Beteiligter Künstlerin:

Szabo Klara Petra

 

This Event is included in the Festival Ticket!

Category
Festival 2017, Parcours
Tags
Art, Fashion, Klara Petra Szabo, kunst, mode, Readable Clothes, T-Shirts