Take Festival Logo jpeg

Das Take – Festival for Independent Fashion and Arts ist das neue Veranstaltungskonzept zur Erschließung, Vermittlung und Begegnung nationaler und internationaler kreativer Positionen an der Schnittstelle zwischen Mode, Kunst und Alltagskultur.

 

Fünf Tage lang macht das TAKE – Festival for Independent Fashion and Arts eine außergewöhnliche Location zum Schauplatz für zeitgenössisches Modedesign und benachbarte kreative Disziplinen. Fünf Tage in denen neben Shows, Ausstellungen, Künstler_innen-Präsentationen, auch Partizipation, kritische Auseinandersetzung und Vermittlung eine Rolle spielen wird, Fragen gestellt und Entstehungsprozesse offen gelegt werden aber auch das gemeinsame feiern nicht zu kurz kommen soll.

 

Mode-, Accessoire- und Schmuckdesign, aber auch Kunst, Fotografie und Film stehen im Mittelpunkt des Geschehens; der Präsentation junger, kreativer Nachwuchstalente wird besonderes Augenmerk geschenkt.

 

Neben den kuratierten Formaten wie der Verleihung der AFA-Austrian Fashion Awards, Gemeinschaftsshows geförderter Projekte und den Take Talks tragen Einzelprojekte einen wesentlichen Teil zur Vielfalt des Festivals bei. Sie werden im Rahmen des Formates Take Parcours speziell angekündigt und gewürdigt.

 

Das Take – Festival for Independent Fashion and Arts versteht sich als Publikumsfestival: Ziel ist es zeitgenössisches Modedesign und benachbarte kreative Disziplinen einem breiten Publikum zugänglich zu machen.

 

Verantwortlich für die Organisation und Durchführung:
Austrian Fashion Association
creative headz